D.o. La Mancha

Die Region La Mancha wurde durch die Geschichte „Don Quijote de la Mancha“ des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes bekannt. Die Region ist nach den Regionen Castilla– León und Andalucia die drittgrößte Spaniens. Das Anbaugebiet D.o. La Mancha ist jedoch das größte Anbaugebiet Spaniens. Allein die 450.000 Hektar Weinberg machen ca. die Hälfte der Weinberge Spaniens aus.

Die in dieser Region am meisten angebaute Rebe ist die der Airén, da diese Rebe sich sehr gut für das extrem trockene Klima eignet. Diese Rebe nimmt mehr als Dreiviertel des ganzen Anbaugebietes ein. Weitere weiße Rebsorten sind die Viura und Chardonnay.

Die in der Mancha angebauten roten Rebsorten sind Cencibel, Garnacha, Cabernet Sauvignon und Merlot. In der Mancha hat in den letzten Jahren ein Umdenken begonnen. Stellte man früher eher durchschnittliche Weine her, findet man heute in der Mancha Weine von hervorragender Qualität, vor allem die Rotweine haben in den letzten Jahren stark an Qualität gewonnen.

Folgende Kellereien führen wir aus der D.o. La Mancha:

Bodegas Muñoz 

Bodegas Lozano

Cooperativa Jesus del Perdon

Bodegas Fontana

Bodegas Dominio de Punctum (Tierra de Castilla)

Bodegas Venta la Ossa (Tierra de Castilla)

Finca la Estacada (Tierra de Castilla)

Pago del Vicario (Tierra de Castilla)

 

Zu den Weinen Kellereien einblenden