D.o. Rueda

Das Anbaugebiet Rueda wurde 1980 ins Leben gerufen. Die klimatischen Extreme, mit kurzen Sommern und langen Wintern, sorgen für die angenehme Frucht und Säure in den Weinen. Am häufigsten angebaut werden die weißen Rebsorten Verdejo und Viura. Die Verdejo Traube nimmt ungefähr die Hälfte der 7.500 Hektar Rebfläche in Anspruch. Zu den besten Ruedas gehören sicherlich Condesa Eylo und Marques de Riscal, die mit ihren angenehmen Weißweinen von sich reden machen. Auch der Sauvignon Blanc von Palacio de Bornos ist zu erwähnen, zählt er doch zu den besten Spaniens.

Folgende Kellereien führen wir aus der D.o. Rueda:

Bodegas Val de Vid

Bodegas Bicicletas y Peces

Bodegas Marques de Riscal

Bodegas Palacio de Bornos